DIENSTLEISTUNGEN

Das aufgeführte Material liefern wir in Form von Platten, Röhre, Stäbe, bzw. Zuschnitten oder v anderen gewünschten Ausführungen gemäß der zur Verfügung gestellten Zeichen-dokumentation.


Wir können auch kleinere Plattenteile anbieten (Abschnitte oder Reste nach Bearbeitung und Teilung Ganzer Platten), die sofort lieferbar sind. Sie sparen dadurch Zeit und Kosten für das Material und die Teilung.


Aufgrund unserer Spezialisierung auf ein kleines Materialiensortiment bieten wir die Ware für interessante Preise.



TERMIN UND LIEFERART

Das Meiste des angebotenen Platten- und Stabmaterials ist auf Lager und die Lieferung verläuft innerhalb von 2-3 Arbeitstagen ab Bestellung.


Im Falle von Zuschnitten dann v einem Termin von 5-6 Arbeitstagen ab Bestellung geliefert werden.


Die Lieferzeit von Röhre, die nicht auf Lager sind, ist von den Fertigungszyklen abhängig und bewegt sich zwischen 2-3 Wochen ab Bestellung.



Platten
Hartpapier Platten - HP 2061, PF CP 201

Platten können Sie in unserem E-shop einkaufen.  Wenn Sie den Zuschnitt wollen, füllen Sie das Anfrageformular aus. Wir werden das Angebot  und die Lieferfrist Ihnen zu senden.

Hartpapier Platten

HP 2061, PF CP 201

E-shop
E-shop
Hartpapier Platten
Hartpapier Platten
nach DIN 7735
Hp 2061
nach IEC/DIN EN 60893-3-5
PFCP 201
nach NEMA
X / XP
nach PN
644111.2
Anfrageformular, geteilte Materialien

Anfrageformular

geteilte Materialien


Hartpapier Platten - HP 2061, PF CP 201

Handelsbezeichnung: Hartpapier -gehärtetes Papier

Wärmeklasse E ( 120°C )

Die Platten sind aus Cellulose-Papier als Verstärkung und Phenolformaldehyd-Bitumen als Bindemittel hergestellt. Sie zählen zur Gruppe geschichteter Isoliermaterialien, die durch das Pressen unter erhöhter Temperatur hergestellt werden. Sie zeichnen sich durch die hohe elektrische und mechanische Festigkeit aus.

Anwendung

Hartpapier, (ausdauernd, verharrend) genannt, hat im Hinblick auf seine Eigenschaften eine große Anwendungsskala. Verschiedene Konstruktionsteile, Abdeckungen, Unterlegscheiben, Isolierungstrennwände bei Transformatoren. Hartpapier ist ein geeignetes Material zur Herstellung von Isolierungsschubstangen und Teilen elektrischer Schaltanlagen. Auch ein Modellbauer kann seine Eigenschaften für seine technischen Modelle ausnutzen.

Bearbeitung

Die Platten können durch Sägen, Drehen, Fräsen, Bohren bearbeitet werden. Bei der Teilung und beim Formsägen mit einem Wasserstrahl, kann es im Hinblick auf den hohen Wasserdruck zur Trennung der einzelnen Schichten kommen. Die Platten können auch mit einem klassischen Epoxid-Zweikomponentenkleber zusammengeklebt werden. Die geklebten Verbindungen dürfen aber nicht ungleichmäßig beansprucht werden.

Fertigungsmaße:

1025 x 1050 mm, 1050 x 2050 mm, 1250 x 2750 mm

(Toleranz in Breite und Länge der Platten ist +/- 10 mm )

Plattenstärke:

0,3 mm bis 200 mm

Technische Daten

Hartgewebe Platten - Hgw 2082, PF CC 201

Platten können Sie in unserem E-shop einkaufen.  Wenn Sie den Zuschnitt wollen, füllen Sie das Anfrageformular aus. Wir werden das Angebot  und die Lieferfrist Ihnen zu senden.

Hartgewebe Platten - Hgw 2082, PF CC 201

E-shop
E-shop
Hartgewebe Platten
Hartgewebe Platte
nach DIN 7735
Hgw 2082
nach IEC/DIN EN 60893-3-5
PFCC 201
nach NEMA
C
nach PN
644512.1
Anfrageformular, geteilte Materialien

Anfrageformular

geteilte Materialien


Hartgewebe Platten - Hgw 2082, PF CC 201

Handelbezeichnung: Hartgewebe Hgw 2082 – gehärtete Baumwollgewebe

Wärmeklasse E ( 120°C )

Die Platten sind aus einem Baumwollgewebe als Verstärkung und aus Kresolformaldehydbitumen als Bindemittel hergestellt. Sie zählen zur Gruppe der geschichteten Isolierungsmaterialien, die durch das Pressen unter erhöhter Temperatur hergestellt werden. Sie zeichnen sich durch eine hohe elektrische und mechanische Festigkeit, Zähigkeit, gute Bearbeitbarkeit, niedriges spezifisches Gewicht gegenüber vergleichbaren Materialien und Beständigkeit gegenüber Wasser, Ölen, Benzin und schwachen Säuren aus. Gute mechanische und Rutscheigenschaften. Dämpfen Stöße.

Anwendung

Gute Beständigkeit gegenüber schwachen Säuren, auch bei höherer Temperatur, ermöglicht ihre Anwendung als Konstruktionsmaterial beim Maschinen- und Anlagenbau für die Herstellung künstlicher Seide, galvanischer Metallisierung usw. Herstellung von Lagern, Zahnrädern, Seilrollen, Verkleidung der Gleitteile von Pressen, schweren Hobelmaschinen, Rahmensägen, Montageplatten. Des Weiteren als Verkleidung gegenüber abrasiv oder chemisch aggressiven Stoffen, oder Chemikalien, Wannen, Formen (Laugenresistent). Auch ein Modellbauer kann seine Eigenschaften für seine technischen Modelle ausnutzen.

Fertigungsmaße:

1025 x 1050 mm, 1050 x 2050 mm, 1250 x 2750 mm

(Toleranz in der Breite und Länge der Platten ist +/- 10 mm )

Plattenstärke:

0,5 mm bis 100 mm, sonstiges nach Vereinbarung mit dem Hersteller.

Technishe Daten

Glashartgewebe Platten - G10, Hgw 2372, EP GC 201

Platten können Sie in unserem E-shop einkaufen.  Wenn Sie den Zuschnitt wollen, füllen Sie das Anfrageformular aus. Wir werden das Angebot  und die Lieferfrist Ihnen zu senden.

Glashartgewebe Platten - G10, Hgw 2372, EP GC 201

E-shop
E-shop
Glashartgewebe Platten
Glashartgewebe Platte
nach DIN 7735
Hgw 2372
nach IEC/DIN EN 60893-3-5
EPGC 201
nach NEMA
G10
nach PN
644642.4
Anfrageformular, geteilte Materialien

Anfrageformular

geteilte Materialien

 

Glashartgewebe Platten - G10, Hgw 2372, EP GC 201

Handelsbezeichnung: Glashartgewebe G10 – gehärtete Glasgewebe

Thermische Klasse B ( 130°C )

Die Platten sind aus der aufbereiteten Glasgewebe hergestellt, die als Träger dient. Als die Bindestoff dienen Epoxiresol-Bitumen. Die gehören zu einer Gruppe von geschichteten Isolierungsstoffen, die durch das Pressverfahren unter erhöhter Temperatur hergestellt werden. Außer guten mechanischen, elektroisolierenden und physikalischen Eigenschaften verfügen auch über klimatischen Widerstand und minimale Wasseraufnahmefähigkeit.

Verwendung

Hohe dielektrische Stabilität, niedriger Verlustbeiwert und hohe thermische Beständigkeit bestimmen gegebenes Material zur Verwendung für Einrichtungen mit voller Elektroleistung voraus.

Es wird verwendet für Herstellung von Bauteilen mit guten mechanischen und elektrotechnischen Eigenschaften, für Elektroeinrichtungen bei höheren Temperaturen oder in feuchter Umgebung, für strapazierte Elektroisolationsbauelemente, wie Chassis, Gerätgehäusen, Bauelemente für Schrankverteilungsanlagen, Transformatoren, Verteilungsanlagen, Elektromaschinen usw.

Bearbeitung

Die Platten kann man durch Schneiden, Drechseln, Fräsen und Bohren verarbeiten. Sie sind gut teilbar - bearbeitbar durch Verwendung vom Wasserstrahl. Es gibt Möglichkeiten, krummlinige Formen mit angemessener Festigkeit zu schneiden. Die Platten können auch mit klassischem Zweikomponentenepoxidkleber geklebt werden, jedoch die Verbindungsstellen dürfen nicht unverhältnismäßig beansprucht werden.

Plattengröße vom Hersteller (Toleranz in der Breite und Länge beträgt +/- 10mm)

1020 x 1020 mm, 1020 x 2040 mm

Plattenstärke:

0,5 mm bis 60 mm

Technishe Daten

Glashartgewebe Platten - G11, Hgw 2372,4, EP GC 203

Platten können Sie in unserem E-shop einkaufen.  Wenn Sie den Zuschnitt wollen, füllen Sie das Anfrageformular aus. Wir werden das Angebot  und die Lieferfrist Ihnen zu senden.

Glashartgewebe Platten - G11, Hgw 2372,4, EP GC 203

E-shop
E-shop
Glashartgewebe Platten
Glashartgewebe Platte
nach DIN 7735
Hgw 2372.4
nach IEC/DIN EN 60893-3-5
EPGC 203
nach NEMA
G11
nach PN
644642.5
Anfrageformular, geteilte Materialien

Anfrageformular

geteilte Materialien

Glashartgewebe Platten - G11, Hgw 2372,4, EP GC 203

Handelsbezeichnung: Glashartgewebe G11 – gehärtete Glasgewebe

Thermische Klasse F ( 155°C )

Die Platten sind aus der aufbereiteten Glasgewebe hergestellt, die als Träger dient. Als die Bindestoff dienen Epoxiresol-Bitumen. Die gehören zu einer Gruppe von geschichteten Isolierungsstoffen, die durch das Pressverfahren unter erhöhter Temperatur hergestellt werden. Außer guten mechanischen, elektroisolierenden und physikalischen Eigenschaften verfügen auch über klimatischen Widerstand und minimale Wasseraufnahmefähigkeit.

Verwendung

Hohe dielektrische Stabilität, niedriger Verlustbeiwert und hohe thermische Beständigkeit bestimmen gegebenes Material zur Verwendung für Einrichtungen mit voller Elektroleistung voraus.

Es wird verwendet für Herstellung von Bauteilen mit guten mechanischen und elektrotechnischen Eigenschaften, für Elektroeinrichtungen bei höheren Temperaturen oder in feuchter Umgebung, für strapazierte Elektroisolationsbauelemente, wie Chassis, Gerätgehäusen, Bauelemente für Schrankverteilungsanlagen, Transformatoren, Verteilungsanlagen, Elektromaschinen usw.

Bearbeitung

Die Platten kann man durch Schneiden, Drechseln, Fräsen und Bohren verarbeiten. Sie sind gut teilbar - bearbeitbar durch Verwendung vom Wasserstrahl. Es gibt Möglichkeiten, krummlinige Formen mit angemessener Festigkeit zu schneiden. Die Platten können auch mit klassischem Zweikomponentenepoxidkleber geklebt werden, jedoch die Verbindungsstellen dürfen nicht unverhältnismäßig beansprucht werden.

Plattengröße vom Hersteller (Toleranz in der Breite und Länge beträgt +/- 10mm)

1020 x 1020 mm, 1020 x 2040 mm

Plattenstärke:

0,5 mm bis 60 mm

Tecnische Daten

 

MDA3Z